Fachhochschulen

Auch an Fachhochschulen in Österreich kann die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege absolviert werden. 

Voraussetzungen: allgemeine Universitätsreife oder eine einschlägige berufliche Qualifikation mit einer Zusatzprüfung, Aufnahmetest und Aufnahmegespräch.

  • Fachhochschule (Bachelor):

Abschluss: Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege und akademischer Grad des Bachelor of Science in Health Studies (BSc.) (nach 6 Semester)

  • Fachhochschule (Master):

Möglichkeit des darauf aufbauenden Masterstudiengangs (4 Semester)

 Download: