Fachhochschulen

Auch an Fachhochschulen in Österreich kann die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege absolviert werden. 

Voraussetzungen: allgemeine Universitätsreife oder eine einschlägige berufliche Qualifikation mit einer Zusatzprüfung, Aufnahmetest und Aufnahmegespräch.

  • Fachhochschule (Bachelor):

Abschluss: Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege und akademischer Grad des Bachelor of Science in Health Studies (BSc.) (nach 6 Semester)

  • Fachhochschule (Master):

Möglichkeit des darauf aufbauenden Masterstudiengangs (4 Semester)

Ausbildungsstätte:

FH Gesundheitsberufe OÖ
Bachlor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

Adresse:
Semmelweisstra0e 34/D3
4020 Linz (Unternehmensleitung)

Studienstandorte Linz Med Campus VI. , Campus Gesundheit am LKH Steyr, Campus Gesundheit am Ordensklinikum, Campus Gesundheit am Klinikum Wels-Grieskirchen, Campus Gesundheit am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck und Campus Gesundheit am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried

https://www.fh-gesundheitsberufe.at/studieren/studienangebot/bachelor-studiengaenge/gesundheits-und-krankenpflege/

Kontakt:

Tel. +43 (0)50 344 20000 (Unternehmensleitung)
+43 (0)50 344 41000 (Studiengang)
Email: office@fhgooe.ac.at
GesundheitsKrankenpflege@fhgooe.ac.at

Web: https://www.fh-gesundheitsberufe.at/studieren/studienangebot/bachelor-studiengaenge/gesundheits-und-krankenpflege/

 Download: