Expertenstandard Schmerzprophylaxe und Schmerzmanagement

Ziele:
Erwerb der Grundlagen zur systematischen Schmerzbeobachtung; Schmerzerfassung und Dokumentation des Schmerzgeschehens bei kommunikationsbeeinträchtigten Menschen

Inhalt:
Demographie und Epidemiologie des Schmerzes; Überblick über die Schmerzentstehung, Schmerzleitung, Schmerzhemmung und Schmerzchronifizierung; Schmerzarten/Formen; Schmerzmodelle; Chronifizierungsstadien nach Gerbershagen; Auswirkungen von Schmerzen

Methoden: Vortrag, fallorientiertes Lernen

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen im Pflegedienst

Kurs- nummer

sbg_17001

Kategorie

  • Salzburg

Datum

06.04.2017

Zeit

09:00–17:00

Ort

Landesgeschäftsstelle Hilfswerk Salzburg
Kleßheimer Allee 45, 5020 Salzburg

Referentin

Martina Dennerlein

ÖGKV Mitglieder

€ 75,00

Nicht Mitglieder

€ 90,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Salzburg

Norbert Piberger
bildung.sbg@oegkv.at

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

25.03.2017

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht