Ziele & Aufgaben

Hauptziele der ÖGKV Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Hygiene 

  • Wir verstehen uns als Interessensvertretung für Hygienefachkräfte (HFK) aus allen Sparten der Gesundheitseinrichtungen
  • Wir sehen eine weitere Wichtigkeit in der Definition des eigenverantwortlichen Bereiches der Hygienefachkräfte (HFKs beschäftigen sich nicht nur mit Pflege und Infektionserfassung, sondern auch mit Neu-, Zu- und Umbauten, wie etwa Trinkwasseranlagen, Lüftungstechnik, usw.) 
  • Wir sehen die Hygienefachkräfte als Sachverständige in diesem Bereich und möchten diese Agenden stärker ins Bewusstsein bringen
  • Wir verstehen uns als Anlaufstelle für hygienerelevante Fragen für alle Personen aus allen Gesundheitseinrichtungen
  • Die Bundesfacharbeitsgemeinschaft wird zukünftig Positionspapiere zu Hygienethemen bereitstellen

 Weitere Ziele

  • Bei den Kolleginnen und Kollegen sowie bei allen Pflegepersonen soll eine Sensibilisierung zu hygienerelevanten Themen forciert werden
  • Überprüfung von bestimmten Pflegekonzepten / Pflegemodellen bzw. Theorien und deren Möglichkeit zur sicheren Umsetzbarkeit der Hygiene in die Praxis der Pflegekräfte (Theorie- Praxistransfer)
  • Erarbeitung einer Plattform zum Zwecke des Wissenstransfers
  • Zusammenarbeit mit bestehenden Organisationen, wie etwa der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP) und Österreichischen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (ÖGKH)
  • Nominierung von je 2 Ansprechpartnern + Vertretung pro Bundesland
  • Ansprechpartner für Hygienefragen für Mitgliedsorganisationen der ÖGKV Bundesleitung, wie etwa ÖGKV BAG PDL
  • Zukünftige Herausforderungen in der Hygiene bzw. im Gesundheitswesen bearbeiten und gemeinsam bewältigen
  • Unterstützung der Hygienefachkräfte bei Ihrer Eigenständigkeit und Freiberuflichkeit
  • Stärkung der Pflege hinsichtlich des Fachgebietes Hygiene