Mitarbeit bei der ÖGKV Bundesarbeitsgemeinschaft Praxisanleitung (ÖGKV BAG PA)

Die Vernetzung von theoretischem mit praktischem Wissen ist eine wichtige Aufgabe im Rahmen der Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege. Insbesondere PraxisanleiterInnen nehmen hier eine essentielle Rolle ein, wenn es darum geht, Anzuleitende unterschiedlicher Qualifikationsniveaus in der Gesundheits- und Krankenpflege zielorientiert und systematisch anzuleiten sowie Lernprozesse- und Ergebnisse zu evaluieren.

Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) widmet bereits seit der Gründung der ÖGKV Bundesarbeitsgemeinschaft für PraxisanleiterInnen (ÖGKV BAG PA) diesem Handlungsfeld seine vermehrte Aufmerksamkeit.

Die ÖGKV BAG PA ist eine Plattform zur Vernetzung pflegerelevanter Themengebiete aus dem Bereich Praxisanleitung. Durch die Mitarbeit von PraxisanleiterInnen aus den verschiedenste Versorgungssettings ist ein aktives Auseinandersetzen mit Fachexpertisen, innovativen Ideen und  Vorschlägen zur professionellen Entwicklung der Pflegepraxis möglich. 

Ein wesentliches Ziel der ÖGKV BAG PA ist es, den Stellenwert der professionellen Anleitung in der praktischen Ausbildung, zu stärken und weiterzuentwickeln.

Diese Vernetzung schafft darüber hinaus berufliche Identität und ist daher für die Mitglieder der ÖGKV Bundearbeitsgemeinschaft unerlässlich. Durch die Novellierung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes, welche umfangreiche Reformen am Sektor Ausbildung, sowie die  Weiterentwicklung der Kompetenzbereiche neu definierte, steigt die Bedeutung und die Anforderung an eine zukunftsorientierte fachpraktische Anleitung.

Wir laden alle interessierten Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter in der Gesundheits- und Krankenpflege herzlich zur Mitarbeit in der ÖGKV Bundesarbeitsgemeinschaft für Praxisanleitung ein.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail: office@oegkv.at