ÖGKV Einbindung im Masterplan Pflege

2019 wurde von der österreichischen Regierung als das Jahr der Pflege ausgerufen. Dem voraus ging der erste Entwurf des Masterplans Pflege, welcher im Dezember 2018 dem Ministerrat vorgetragen wurde und im Anschluss veröffentlicht wurde. Der ÖGKV nahm zu dieser ersten Punktation von Themen Stellung. Mittlerweile fanden zahlreiche Arbeitsgespräche einerseits mit Experten, aber auch mit Entscheidungsträgern statt. Angesichts einer Kampagne der Ärztekammer zum Thema Ärztemangel in Österreich ist es umso wichtiger, auch auf den Fachkräftemangel im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege hinzuweisen. Darüber hinaus muss dieses Thema in erster Linie fachlich aufbereitet werden. Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) ist in der durch die Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz , Mag. Beate Hartinger-Klein, einberufenen Expertenrunde vertreten. Am 31. Jänner 2019 fand die erste Besprechung zum Masterplan Pflege statt.

Wir werden über die weitere Entwicklung dieses zentralen Themas des österreichischen Gesundheitswesens berichten. In den kommenden Wochen wird der ÖGKV zu folgenden Themenblöcken, welche im Rahmen des Masterplans Pflege thematisiert werden, eine kompakte Stellungnahme abgeben:

  1.  Steuerung der Prozesse
  2.  Pflegefachpersonal
  3.  Pflegende Angehörige
  4.  Optionen der Digitalisierung

 

Der Masterplan Pflege (PDF)