Fortbildung: Alkoholismus in der Altenpflege

Dieser Workshop wird als Ganztagsworkshop angeboten. Er richtet sich an Personen, die in den sozialen Diensten (Haushaltshilfe und Hauskrankenpflege) oder in Seniorenheimen tätig sind.

Nach einem fachlichen Input sollen hauptsächlich im Dialog und in Gruppenarbeit Herangehensweisen erarbeitet werden, die die Arbeit mit alkoholkranken Menschen verbessern. Der Fokus der Veranstaltung liegt zum einen darauf, ein theoretisches Verständnis über Suchtmechanismen im Allgemeinen sowie über Alkoholismus im Alter zu schaffen. Darauf aufbauend soll anhand von Fallbeispielen, die von den Teilnehmern eingebracht aber auch vom Vortragenden vorgelegt werden können, ein Verhaltensrepertoire erarbeitet werden, das im Arbeitsalltag umsetzbar und hilfreich sein kann.

Einige Fragen, die im Workshop thematisiert werden, sollen hier beispielhaft genannt sein:

  • Wie gehe ich mit alkoholisierten Kunden im Hausbesuch um?
  • Wie kann das soziale Umfeld unterstützend mit einbezogen werden?
  • Wie kann mit Alkoholmissbrauch im Seniorenheim umgegangen werden?
  • Wie kann ich grenzüberschreitendem Verhalten begegnen?
  • Wie kann ich mich in belastenden Betreuungen selbst schützen?

Ziel des Workshops ist es, basierend auf einem vertieften Wissen über das Thema und konkreten Verhaltensstrategien, den Kundinnen und Kunden besser helfen zu können und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr Sicherheit im Umgang mit Alkoholkranken zu geben.

ÖGKV PFP®: 16

Kategorie

  • ÖGKV-Förderverein

Datum

28.11.2019

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

ÖGKV-Bundessekretariat
Wilhelminenstraße 91/IIe, 1160 Wien

Referent

Mag. Andreas Gatsch

Studium der Psychologie an der Paris-Lodron-Universität Salzburg (Abschluss 1986); Ausbildung als Verhaltenstherapeut (Abschluss 1997); Tätigkeit als Klinischer- und Gesundheitspsychologe beim Psychosozialen Dienst des Landes Salzburg – Schwerpunkt: Beratung und Betreuung suchtkranker Menschen seit 1986

ÖGKV Mitglieder

€ 252,00

Nicht Mitglieder

€ 282,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung
  • Rechnung an den Dienstgeber

Veranstalter

ÖGKV-Förderverein

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

06.11.2019

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht