Fortbildung: Empathie vs. Mitgefühl - Wie Sie sich als Pflegekraft vor Empathie-Erschöpfung schützen können

Empathie ist eine Grundvoraussetzung für den Pflegeberuf. Doch zu viel Empathie kann uns erschöpfen und krankmachen. Intensive Leiderfahrungen, die Pflegende häufig erleben, können zu großen Belastungen führen – bis hin zum Burnout. Man spricht von der sog. „Empathie- Erschöpfung“ oder dem „Caregiver-Stress“.

Ziel dieser Fortbildung ist es Ressourcen zum Schutz vor Empathie-Erschöpfung aufzubauen. Sie lernen Menschen mit Leiderfahrungen mit Mitgefühl und Gelassenheit zu begegnen, und sich eigenen schwierigen Emotionen mit Selbstmitgefühl zuzuwenden. Die Forschung zeigt, dass sich Empathie und Mitgefühl voneinander unterscheiden. Mit Selbst-Mitgefühl können wir das Leid des anderen und unser eigenes leichter halten. Selbst-Mitgefühl wirkt stärkend und fördert unsere Resilienz. Selbst-Mitgefühl kann trainiert werden.

Themenschwerpunkte

Kurzinputs, geführte Meditationen und Übungen aus dem Programm Mindful Self-Compassion nach Germer und Neff, Erfahrungsaustausch, Impulse zum Transfer in den Pflegealltag

Zielgruppe

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, PflegefachassistentInnen, PflegeassistentInnen, Fach- und Diplom-SozialbetreuerInnen für Altenarbeit

Kurs­nummer

St 20202

ÖGKV PFP®: 32

Kategorie

  • Steiermark

Ort

Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk.
Göstinger Straße 24, 8020 Graz

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
23.09.2020 08:30–16:15 Uhr wird noch bekannt gegeben Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk. Christine Minixhofer, MSc
16.11.2020 08:30–16:15 Uhr wird noch bekannt gegeben Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk. Christine Minixhofer, MSc

Referentin

Christine Minixhofer, MSc, zertifizierte Lehrerin für Achtsames Selbst-Mitgefühl/Mindful Self-Compassion (UCSD)

Sprache

Deutsch

ÖGKV Mitglieder

€ 196,00

Nicht Mitglieder

€ 218,00

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Steiermark

Akademie für Gesundheitsberufe
Göstinger Straße 24
8020 Graz
Tel.: 0316/577151 Fax-DW 4

Freie Plätze

ja

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht