Fortbildung: NOTFALL SEELE

Krisenbegleitung zur Traumaprävention

 

Kursnummer: O 19105

Anerkannte Fortbildungspunkte: 16 ÖGKV PFP®

In den Gesundheitsberufen begleiten wir häufig Menschen, die sich aufgrund von Krankheit, Unfällen, durch umfassenden Wechsel der Umstände oder anderen Herausforderungen in krisenhaften Lebenssituationen befinden.  Solche extrem belasteten Lebenslagen sind verbunden mit Orientierungsverlust, Hilflosigkeit, Handlungsunsicherheit, tiefer Trauer, enormer Angst...nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für deren Umfeld. 

Den Fragen, wie professionelle Hilfe in schwierigen Zeiten des Lebens aussehen kann und wie diese Hilfe wirksam gestaltet werden kann, widmet sich dieses Seminar. Denn dort, wo Überforderung  das Handeln bestimmt, braucht es jemanden, der hilft, den Blick für Lösungen zu erweitern und Perspektiven zu entwickeln.

Die, die das innere Gleichgewicht verlieren, benötigen Menschen, die Halt geben, und denen sie sich anvertrauen können, mit all ihrer Not.

Inhalte:

·       Grundlagen eines systemischen Krisenverständnisses

·       Belastungen und ihre Folgen

·       Einflussfaktoren auf die Stress- und Krisenbewältigung

·       Interventionsebenen und –prozesse

·       Wirksame Ansätze und Tools

·       Praktische Beispiele

·       Selbstfürsorge

·       Anlaufstellen zur Weitervermittlung

Methoden: Vortrag, Diskussion, praktische Übungen, Selbsterfahrung

Zielgruppe: Pflege- und Betreuungspersonen in Akut- und Langzeiteinrichtungen

Kategorie

  • Oberösterreich

Datum

11.04.2019

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

Sallmannhof Hörsching
Aistentaler Straße 12, Hörsching

Referentin

DSA Manuela Weinhöpl MEd.

Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Krisenintervention und Psychotraumatherapie 

ÖGKV Mitglieder

€ 160,00

Nicht Mitglieder

€ 180,00

Zielgruppen

  • Pflege- und Betreuungspersonen aller Fachrichtungen, Palliativ- und Hospizbewegung,

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Oberösterreich

Nina Lindengrün
Tel.: 0699/10694002
E-Mail: bildung.ooe@oegkv.at

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

10.03.2019

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht