Fortbildung: Prävention und Deeskalation bei Aggression und Gewalt

Ziel dieser Fortbildung ist es, Kenntnisse über die Grundlagen des Sicherheitsmanagements über Aggressions- und Gewaltentstehung zu erlangen. In weiterer Folge werden im Rahmen des Konfliktmanagements Deeskalationsmaßnahmen, sowie Präventionsmaßnahmen und Konzepte erarbeitet.

 

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen Sicherheitsmanagement 
  • Grundsätzliche Informationen zum Thema Aggression und Gewalt (Arten, Risikofaktoren, Ursachen und Auslöser von Aggression und Gewalt; Definitionen und Differenzierungen zu Gewaltformen)
  • Konfliktmanagement 
  • Präventionsmaßnahmen und –Konzepte 
  • Deeskalationsmaßnahmen

     

    Methoden

    In einer Kombination aus Theorieinput und persönlicher Auseinandersetzung in Einzel- und Gruppenarbeit wird ein dialogischer Lernraum eröffnet und anhand von Fallbeispielen bzw. der Reflexion von gelebter Erfahrung ein Transfer in die Praxis hergestellt.

     

    Zielgruppen

    Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, PflegefachassistentInnen, Pflegeassi- stentInnen, Fach- und Diplom- SozialbetreuerInnen für Altenarbeit

     

     

Kurs- nummer

St 20108

ÖGKV PFP®: 16

Kategorie

  • Steiermark

Datum

24.03.2020

Zeit

08:30–16:15 Uhr

Ort

Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk.
Göstinger Straße 24, 8020 Graz

Referent

Christian Lepolt, DGKP, zertifizierter Aggressionstrainer

Sprache

Deutsch

ÖGKV Mitglieder

€ 152,00

Nicht Mitglieder

€ 169,00

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Steiermark

Akademie für Gesundheitsberufe
Göstinger Straße 24
8020 Graz
Tel.: 0316/577151 Fax-DW 4

Freie Plätze

ja

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht