Resilienzseminar

Wege zur Förderung der inneren Widerstandskraft

Themen
Wie resilient wir wirklich sind, hängt wie bei jedem Thema von vielen Faktoren ab. Wie wurden wir als Kinder erzogen und welche Hindernisse gab es auf dem Weg zum Erwachsenen zu bewältigen. Welche Strategien hat jeder von uns entwickelt oder wurden uns beigebracht, um Hindernisse und Hürden des Lebens überbrücken zu können. Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, wie man diese inneren Faktoren stärken kann, um den erhöhten Anforderungen des Lebens besser begegnen zu können. Wir hoffen Ihnen mit praktischen Übungen ein paar Tipps auf den Weg zu geben, diese Widerstandskraft positiv zu stärken. 

DETAILPROGRAMM

  • sie bekommen einen Einblick, welche Einflussfaktoren unser inneres Stehaufmännchen beeinflusst
  • wie können wir diese Einflussfaktoren erkennen
  • welche Strategien können wir anwenden, um unser inneres Stehaufmännchen zu unterstützen

Zielgruppe
Mitarbeiter in Gesundheitsberufen

Referenten

  • Alfred Mühl Diplomierter Burnout – Prophylaxetrainer, Genusstrainer
  • Roland Wegscheider, MSc diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer für Gesundheitsberufe

Kursleitung
Roland Wegscheider

Unterkunft
Nächtigungsmöglichkeit im Bildungshaus möglich

Inkludiert
Mittagessen sowie Vormittags- bzw. Nachmittagsjause

Anmeldung:
Schriftlich an den ÖGKV-Landesverband Tirol
Behaimstraße 2
6060 Hall in Tirol
Tel und Fax 05223 / 55991

Kategorie

  • Tirol

Ort

Bildungshaus St. Michael
Schöfen 12, Pfons / Matrei am Brenner

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
09.04.2019 09:00–17:00 Uhr wird noch bekannt gegeben Bildungshaus St. Michael
10.04.2019 09:00–17:00 Uhr wird noch bekannt gegeben Bildungshaus St. Michael

ÖGKV Mitglieder

€ 380,00

Nicht Mitglieder

€ 410,00

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Tirol

Tel. + Fax 05223 / 55991

Email: office.tirol@oegkv.at

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

09.03.2019

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht