Fortbildung: Traditionell Chinesische Medizin (TCM) in der Pflege

Ziel der Fortbildung ist, Pflegepersonen die Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin vorzustellen und die Integrierbarkeit der TCM in den Pflegealltag näher zu bringen. Als ganzheitliches Medizinsystem eröffnet die TCM die Chance, Krankheiten und Befindlichkeits- störungen aus einem ganz anderen Blickwinkel zu sehen. Dieses Wissen stellt ein zusätzliches „Werkzeug“ dar, mit dem physische und psychische gesundheitliche Störungen sanft und nebenwirkungsfrei unterstützt werden können.

Themenschwerpunkte

  • Philosophie in der TCM
  • Akupressur 
  • Qigong 
  • Tuina 
  • Kräuter 
  • Ernährung nach den 5 Elementen 
  • Laserakupunktur 
  • Praktische Übungen

    Zielgruppe

    Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, PflegefachassistentInnen, Pflegeassi- stentInnen, Fach- und Diplom-SozialbetreuerInnen für Altenarbeit

Kurs­nummer

St 20114

ÖGKV PFP®: 16

Kategorie

  • Steiermark

Datum

18.09.2020

Zeit

08:30–16:15 Uhr

Ort

Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk.
Göstinger Straße 24, 8020 Graz

Referentin

Dr. Birgit Richter-Friedrich, Ärztin für Allgemeinmedizin, TCM und Auriculomedizin

Referentin und Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur; TCM Diplom der Universität Nanjing, Human Design Analytikerin 

Sprache

Deutsch

ÖGKV Mitglieder

€ 149,00

Nicht Mitglieder

€ 166,00

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Steiermark

Akademie für Gesundheitsberufe
Göstinger Straße 24
8020 Graz
Tel.: 0316/577151 Fax-DW 4

Freie Plätze

ausgebucht

Anmeldung

Für die Warteliste anmelden
(3 Anmeldungen auf der Warteliste)


Zur Übersicht