Fortbildung: Umgang mit Aggression, Angst und Gewalt/Deeskalation

Inhalte/Ziele:

  • „meine Aggression – meine Angst“ – Anleitung Auseinandersetzung mit dem Thema 
  • verbale und körperliche Deeskalation 
  • Wie bleibe ich in einer Akutsituation handlungsfähig? Entwicklung von individuellen Strategien (zu meiner Person passend) für den angemessenen Umgang mit Aggressionen bei PatientInnen
  • verbale/nonverbale und physische Umgangsmöglichkeiten kennen und anwenden lernen

    • bei einer leichten-Form
    • bei einer schweren-Form des körperlichen Übergriffs 

  • Bearbeiten persönlicher Anliegen und „Fälle“ der TeilnehmerInnen 
  • Deeskalationsmöglichkeiten in Theorie und Praxis

Kurs­nummer

sbg_20006

Kategorie

  • Salzburg

Datum

22.10.2020

Zeit

08:00–16:00 Uhr

Ort

Seniorenresidenz Schloss Kahlsperg
Kahlspergstraße 24, , 5411 Oberalm

 

 

 

Referent

Georg Erber, MHPE

Psychiatrischer DGKP, akademischer Lehrer im Gesundheitswesen, ausgebildeter Deeskalationstrainer, Obmann und Trainer vom Polizeisportverein Salzburg - Jiu Jiutsu und Selbstverteidigung, Langjährige Erfahrung in Betreuung von Menschen mit mentaler Beeinträchtigung, psychiatr. Pat./ Klienten (in Betreuung und Leitung).

Sprache

Deutsch

ÖGKV Mitglieder

€ 125,00

Nicht Mitglieder

€ 145,00

Im Seminarpreis sind Pausengetränke und ein Mittagessen inkludiert. 

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Salzburg

Norbert Piberger
bildung.sbg@oegkv.at

Freie Plätze

ausgebucht

Anmeldeschluss

15.10.2020

Anmeldung

Es sind leider keine Plätze mehr frei.


Zur Übersicht