Fortbildung: LEITEN statt LEIDEN

Gut führen zwischen Hochleistung und Erschöpfung

Ziel
Ein Mehr-Generationen-Team, wachsende Ansprüche der Gesellschaft und neues Fachwissen, das es zu integrieren gilt, sind nur einige Beispiele für die großen Herausforderungen im Pflege- und Gesundheitsbereich. Viele Führungskräfte beklagen zunehmende Überforderung mit ihrer Leitungsaufgabe. Um dieser Überforderung entgegenzuwirken bzw. jungen und talentierten Personen das Führen und Leiten zu erleichtern, wurde diese Fortbildung konzipiert.

Themenschwerpunkte sind grundlegende Führungsinstrumente wie z. B:

  • Innere und äußere Antreiber – wer oder was treibt mich an?

  • Zeitmanagement: dringend oder wichtig oder beides oder keins von beiden?

  • Klare und verständliche Kommunikation: WAS und WIE sage ich es?

  •  (Dienst-)Besprechung – gut vorbereitet ist halb gewonnen

  •  Gesundheitsförderung für mich und mein Team

Zielgruppe
Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen mit/ohne Führungsausbildung, Personen im Gesundheits- und Krankenpflegebereich, die eine Führungsfunktion anstreben

Kurs­nummer

St 21101

ÖGKV PFP®: 16

Kategorie

  • Steiermark

Datum

30.04.2021

Zeit

08:30–16:15 Uhr

Ort

Akademie für Gesundheitsberufe, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, LV Stmk.
Göstinger Straße 24, 8020 Graz

Referentin

Annelies Sieber, MBA, DGKP

Akad. Lehrerin für Gesundheitsberufe, Dipl. Gestaltpädagogin/-coach, langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Führungskräften

ÖGKV Mitglieder

€ 174,00

Nicht Mitglieder

€ 193,00

Veranstalter

ÖGKV Landesverband Steiermark

Akademie für Gesundheitsberufe
Göstinger Straße 24
8020 Graz
Tel.: 0316/577151 Fax-DW 4

Freie Plätze

ja

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht